MC Werder/Havel e.V.

Wassersportverein

Wichtige Nachrichten des Vorstandes an alle Mitglieder

Information vom 29.05.2020

Liebe Sportfreunde/innen,

ich freue mich Euch mitteilen zu dürfen, daß ab sofort Gastanlieger erlaubt sind und die allgemeine Zutrittsbeschränkung für unseren Verein aufgehoben ist.

Einzig die Nachweispflicht über das Betreten und Verlassen unseres Vereins gilt weiterhin.

Mitglieder verfahren hier wie gestern in einer Mail beschrieben. Gastanlieger füllen sofort die Kurtaxequittungen aus und Kurzzeitanleger hinterlassen bei Spfr. Lenz bzw. dem Hafermeister Name und Heimatanschrift.

Wer als Gastanlieger, aus welchen Gründen auch immer, nicht bereit ist, die Adressdaten zu hinterlegen, ist sofort vom Steg zu verweisen. Donald Duck oder Mickymaus sind keine von deutschen Standesämtern zugelassene Namen…

Gastanlieger und Gäste auf dem Vereinsgelände sind auf die allgemeinen bzw. für den Verein geltenden Festlegungen in Zusammenhang mit der COVID19 Eindämmungsverordnung explizit hinzuweisen. Bei Verstößen hat jedes Vereinsmitglied das Recht, den oder die Betreffenden des Platzes zu verweisen.

Ab 06.06.2020 nehmen wir den Hafenmeisterdienst wieder auf. Spfr. Kesser wäre somit der erste, der die Ehre hat.

Frohe Pfingsten!

Thomas

Auf Grundlage der SARS CoV 2 Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg, präzisiert am 26.05.2020, gelten für den MC Werder (Havel) e.V. folgende Festlegungen:

(1) Der Mindestabstand von 1,5 m zwischen Vereinsmitgliedern/Personen, die nicht dem gleichen Haushalt angehören, ist strikt einzuhalten

(2) Bei Unterschreitung des Mindestabstandes, z.B. bei gegenseitiger Hilfe, ist geeigneter Mund- und Nasenschutz zu tragen

(3) Die Gemeinschaftstoiletten sind entsprechend einem separaten Aushang zu nutzen. Die Nutzung der Gemeinschaftsduschen ist untersagt.

(4) auf einem Boot dürfen sich Vereinsangehörige/Personen aus maximal zwei verschiedenen Haushalten aufhalten

(5) Die Nutzung des Klubhauses (außer Küche) ist nur für die Frauensportgruppe als Umkleidemöglichkeit und zum Training bei Schlechtwetter erlaubt. Hierbei ist für Frischluft, ggf. Durchzug zu sorgen. Der Mindestabstand zwischen Personen von 1,5 m ist mit geeigneten Mitteln zu markieren. Eine andere Nutzung des Klubhauses ist nicht statthaft.

(6) Die Küche darf gleichzeitig nur von einem Vereinsmitglied bzw. Personen eines Hausstandes betreten werden.

(7) Über das Betreten und Verlassen des Vereinsgeländes ist ein Nachweis zu führen.

 Der Vorstand                                                                                          Werder, den 29.05.2020

Hier diese Festlegungen als PDF zum Herunterladen